Engagement für die Welthungerhilfe


Foto: ExperiArts Entertainment - Andreas Dumke
Foto: ExperiArts Entertainment - Andreas Dumke

JEDE SPENDE KOMMT AN

Spendengelder für die Welthungerhilfe zu sammeln und damit Menschen ein Leben ohne Hunger und Armut zu ermöglichen.

Till Demtrøder engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafter für die Arbeit der Welthungerhilfe und hat sich bei Projekten vor Ort ein Bild der Arbeit der Welthungerhilfe gemacht. "Hier kommt die Spende zu 100% an", bestätigt er.

"Mit Veranstaltungen wie dem BALTIC LIGHTS und der umfangreichen Presseberichterstattung dazu generieren wir viel Aufmerksamkeit für die vielzähligen Hilfsprojekte der Welthungerhilfe. Und schaffen zudem interessante Plattformen für Unternehmen, hier großzügig zu spenden", sagt Till Demtrøder.

"Und diesem guten Beispiel folgen dann tausende von Lesern der Zeitschriften und TV Zuschauer, das finde ich großartig! Und macht mich auch sehr stolz".



Vor Ort können sich Zuschauer im Welthungerhilfe-Zelt bei den engagierten Mitarbeitern über die Projekte informieren und eine Spende zurücklassen. Foto: Thomas Ix
Vor Ort können sich Zuschauer im Welthungerhilfe-Zelt bei den engagierten Mitarbeitern über die Projekte informieren und eine Spende zurücklassen. Foto: Thomas Ix

Vor der Veranstaltung

Monate bevor das Baltic Lights stattfindet, stecken wir bereits in den Vorbereitungen: Wir erstellen in Zusammenarbeit mit der Welthungerhilfe Werbemittel, planen die Präsentation am Promotionsstand vor Ort und überlegen uns, auf welche Weise man hervorstechende Spendenaktionen in die Veranstaltung einbetten kann - von Einzelspenden der Sponsoren bis hin zu Versteigerungen wird die Welthungerhilfe vielseitig in unsere Veranstaltung integriert.

Mit strahlenden Welthungerhilfe-Luftballons wird die Spendenscheckübergabe von Cellagon zelebriert. Foto: Thomas Ix
Mit strahlenden Welthungerhilfe-Luftballons wird die Spendenscheckübergabe von Cellagon zelebriert. Foto: Thomas Ix

Während der Veranstaltung

Mit umfassendem Rahmenprogramm und einem prominent besetzten Startfeld ziehen wir zahlreiche Zuschauer an die Ostseeküste Usedoms. Ob direkt beim Welthungerhilfe-Zelt oder bei diversen Spendenaktionen: Wir sprechen die Themen Hungersnot und Armut oft und offen an und generieren dabei nicht nur Aufmerksamkeit für dieses kritische Problem, sondern auch Spendengelder aus dem Publikum und von unseren Mitwirkenden.

Nachberichterstatung mit Spendemöglichkeit. Neue Post 04/2017
Nachberichterstatung mit Spendemöglichkeit. Neue Post 04/2017

Nach der Veranstaltung
Unser Event zeigt durch zahlreiche Berichte in diversen Medien noch lange nach seinem Ausklang Wirkung - auch durch die Nachberichte werden Spenden generiert und das Thema wird nicht einfach wieder im Sand vergraben. Wir möchten das ganze Jahr über für den guten Zweck eintreten und etwas bewirken. So auch bei der "Sommerauflage" Usedom Cross Country.

IMPRESSIONEN

Jutta Speidel sammelt mit Ihrem Helm von Head Spendengelder in den Zuschauerreihen. Foto: Roman Babirad
Jutta Speidel sammelt mit Ihrem Helm von Head Spendengelder in den Zuschauerreihen. Foto: Roman Babirad
Scheckübergabe von Frank Pöhls /Cellagon an die Welthungerhilfe.  Foto: Experiarts Entertainment- S.Stuhr
Scheckübergabe von Frank Pöhls /Cellagon an die Welthungerhilfe. Foto: Experiarts Entertainment- S.Stuhr
Viele Zuschauer zeigen reges Interesse an der Arbeit der Welthungerhelfe und lassen eine Spende im Charity-Zelt. Foto: Thomas Ix
Viele Zuschauer zeigen reges Interesse an der Arbeit der Welthungerhelfe und lassen eine Spende im Charity-Zelt. Foto: Thomas Ix
Gruppenfoto der Stars nach dem BALTIC LIGHTS Charityrennen.  Foto: Experiarts Entertainment- S. Stuhr
Gruppenfoto der Stars nach dem BALTIC LIGHTS Charityrennen. Foto: Experiarts Entertainment- S. Stuhr
Die von Partner Wibo gespendete und von Promis signierte Husky-Heizung wird für den guten Zweck versteigert. Foto: Thomas Ix
Die von Partner Wibo gespendete und von Promis signierte Husky-Heizung wird für den guten Zweck versteigert. Foto: Thomas Ix
Cellagon Geschäftsführerin Frauke Berner mit dem Spendenscheck . Foto: Experiarts Entertainment-S. Stuhr
Cellagon Geschäftsführerin Frauke Berner mit dem Spendenscheck . Foto: Experiarts Entertainment-S. Stuhr

Till Demtrøder sammelt während des Rennens aktiv Spenden im Zuschauerbereich. © ExperiArts Entertainment - Thomas Ix
Till Demtrøder sammelt während des Rennens aktiv Spenden im Zuschauerbereich. © ExperiArts Entertainment - Thomas Ix