Wir folgen den huskys

Eine hymne für den guten zweck

 

 

Das gab es vorher noch nie beim Baltic Lights! Wir haben den Geist unserer Veranstaltung in einem musikalischen Meisterstück festgehalten, damit er auch noch nach bzw. vor der nächsten Veranstaltung durch unsere Herzen hallt!

Ebenso war der offizielle Baltic Lights Song "Wir folgen den Huskys" ein besonderes Highlight vor Ort, denn Robert Redweik hat ihn live performt. Für einen kurzen Moment stand die Zeit Still, als die Wörter durch die Menge hallten und Team, Zuschauer und Gäste berührten. 

CHRISTMAS CHARITY AKTION

Das besondere Feeling von "Wir folgen den Huskys" können Sie jetzt auch zu Hause genießen! In der besinnlichen Weihnachtszeit soll der Charity-Geist des Events nochmal in ein besonders helles Licht gerückt werden. Bis zum Auftritt von Robert Redweik beim Baltic Lights 2019 ist es noch lange hin. Holen Sie sich den Singer-Songwriter in ihr Wohnzimmer und laden Sie hier die offizielle Baltic Lights Hymne kostenlos herunter - wir möchten sie damit zu einer freiwilligen Spende an die Welthungerhilfe ermutigen. 

 


Die Spende geht an die Bauer Charity GmbH und kommt zu 100% bei der Welthungerhilfe an!
IBAN: DE87 2003 0000 0015 9037 43
BIC: HYVEDEMM300

Stichwort: CHRISTMAS CHARITY - BALTIC LIGHTS HYMNE

JETZT DOWNLOADEN - FREIWILLIG SPENDEN

Ihre Spende kommt dort an, wo sie gebraucht wird! Foto: Bauer Charity | Bauer Media Group
Ihre Spende kommt dort an, wo sie gebraucht wird! Foto: Bauer Charity | Bauer Media Group

DOWNLOAD

unser song

Download
Baltic Lights Hymne
Kostenloser Download - wir bitten um eine freiwillige Spende.
Baltic Lights Robert 1.0.mp3
MP3 Audio Datei 10.1 MB

für den guten zweck



Robert hat nicht nur beim Baltic Lights Talent bewiesen. Mit seiner Band REDWEIK hat er seit 2005 mehrere Singles und Alben veröffentlicht und ist darüber hinaus auch oft in Fernsehen und Radio zu Gast. Nicht nur die Zuschauer zu Hause und die Besucher des Baltic Lights zieht er mit seinen Talenten in den Bann, sondern auch Studierende der Ludwig-Maximilians-Universität  sowie der Hochschule für Musik und Theater in München.